Dr. med. Fabio Sorrentino
Facharzt für Chirurgie FMH
Laserchirurgie FMCH
Metabolic Balance Betreuer
www.praxis-kiso.ch

Das Produkt Aqualyx®

Aqualyx

Aqualyx® ist eine Lösung, die für die Behandlung von lokalisierten Fettdepots zugelassen ist. Seit 2009 erfolgreich in vielen europäischen Ländern im Einsatz, findet dieses Produkt nun auch in der Schweiz  durch seine Wirksamkeit zunehmend an Bedeutung. Mit Hilfe von Aqualyx® ist es möglich, gezielt das Fett in einzelnen Körperregionen zum Schmelzen zu bringen und problemlos zu verstoffwechseln.

Der aktive Inhaltsstoff besteht aus einer Gallensäure, die auch im menschlichen Körper vorkommt. Diese ist für die Verdauung der Nahrungsmittel zuständig und weist eine besondere gute Wirkung für den Abbau von Fettzellen auf.
Der ästhetische Chirurg, Professor Pasquale Motolese aus Rimini, entwickelte diese Lösung welche für die Behandlung von lokalisierten Fettdepots zugelassen wurde.

Professor Motolese startete mit der Entwicklung im Jahre 2002, nach 7 Jahren Forschung wurde Aqualyx® als Medizinprodukt für die Anwendung bei lokalen Fettdepots zugelassen. Eine breite Anwendung findet Aqualix seit 2009 in Italien und Spanien, Polen und Rußland folgten in den Jahren danach. Bis im Frühjahr 2012 wurden über 1 Million Anwendungen durchgeführt.

Mit dieser Therapie ist es möglich, gezielt das Fett in einzelnen Regionen abzuschmelzen und zu verstoffwechseln. Aqualyx® wird mittels einer feinen Nadel direkt in die betroffenen Bereiche injiziert, wodurch ein Abschmelzen der Fettzellen und ein gesteigerter Fettabbau angeregt werden. Das Fett wird dabei vom Körper auf natürlichem Wege und dauerhaft abgebaut. Der Körperumfang dieser Region verringert sich meßbar.

Aqualyx